Motorhaube / radiator hood

Die Motorhaube (auch Kühlerhaube) ist die äußere Abdeckung eines Motors.

Um die Kühlung des Motorraums zu verbessern, haben Motorhauben von Sportwagen (hier an einem Ferrari 575 M „Superamerica“) häufig einen oder mehrere Lufteinlässe
Der Begriff Motorhaube ist vor allem im Bereich von Pkws gebräuchlich. Allgemein wird damit das zu öffnende Bauteil im Frontbereich einer Fahrzeug-Karosserie über dem Motor bezeichnet.

Bei manchen Fahrzeugen wird der Begriff Motorhaube mitunter falsch verwendet, da er mit der Vorstellung verbunden ist, dass die Motorhaube vorn an einem Fahrzeug zu finden ist. So wird beispielsweise beim Porsche 911 gelegentlich die vordere Kofferraumhaube als Motorhaube bezeichnet, obwohl dieses Fahrzeug einen Heckmotor hat und somit die Motorhaube im hinteren Bereich der Karosserie angebracht ist.

The hood (also known as the radiator hood) is the outer covering of an engine.

To improve the cooling of the engine compartment, the hoods of sports cars (here on a Ferrari 575 M “Superamerica”) often have one or more air inlets
The term engine hood is mainly used in the area of passenger cars. In general, this designates the component to be opened in the front area of a vehicle body above the engine.

The term hood is sometimes misused on some vehicles because it is associated with the idea that the hood is on the front of a vehicle. In the Porsche 911, for example, the front trunk lid is sometimes referred to as the engine hood, although this vehicle has a rear engine and the engine hood is therefore attached to the rear of the body.

QUELLE